Jour fixe September

Patrick Weh Weiland – Bauchlandschaften – konkrete/audiovisuelle/ Poesie

„Mit dem Verstand lässt sich nicht argumentieren, wohl aber mit dem Unverstand.“
Patrick WEH Weiland gewährt in „Bauchlandschaften“ einen Einblick in sein Werk und seine Arbeitsweise im Bereich der konkreten/audiovisuellen Poesie.
„Jeder Buchstabe ist eine ganze Sinfonie.“
Anhand von Beispielen und kleinen Erklärungen versucht er zu zeigen wie ernst Humor eigentlich ist und warum er das Naive, das Lächerliche als ur-menschlich betrachtet.
„Ein kleines ja und ein großes NEIN haben geheiratet. Es war eine wundervolle Hochzeit. Ich war zu Tränen gerührt. Alle waren Glücklich. Gleichzeitig.“

Montag, 7.9., 20 Uhr, Capella hospitalis, Teutoburgerstr. 50
Eintritt frei, Spenden erwünscht

Advertisements