Jour fixe Oktober

Oona Kastner

Nach klassischem Piano-/Oboe-Studium entwickelte Oona Kastner ihren ganz eigenen Gesangs-Stil zwischen der Dekonstruktion von Songs, Performance, Spoken Word und freien Formen der Improvisation. In ihren Kompositionen wie Improvisationen widmet sie sich den unerforschten Grenzgängen zwischen Song und Soundscape, Drone und Pausenmusik, Noise, Dark Ambient, Minimal, Punk und Textvertonung.
Die entstehenden Wort-Klangverbindungen entwerfen in Gegenräumen, Soundlandschaften,fixierten Strukturen eigenwillige Hör-Spiel-Stücke.

Der ,Jour fix‘ des Oktobers ist zugleich eine Hör-Wiese-Installation in der Capella Hospitalis.
Besucher sind gebeten, eine Matte ( z.b.Yogamatte)
mitzubringen.

Montag, 7.10., 20 Uhr, Capella hospitalis