Kammertöne

Angelika Höger entwickelt in den Galerieräumen von Artists Unlimited ein Klanglabor aus kinetischen Objekten. Sie erzeugen Töne, zeichnen Partituren und werden zu
Impulsgebern für Musiker*innen.

Die Klang- und Zeichenmaschinen sind in der Ausstellung zu sehen und zu hören. Dazu gibt es Audioaufnahmen von Interaktionen der Musiker*innen des Cooperativa Ensembles.

Auf Grund des Lockdowns auf einen späteren Zeitpunkt verschoben.

Artists Unlimited Galerie
Eingang Innenhof, August-Schroeder-Str. 133602 Bielefeld

Ein Projekt des Cooperativa Ensembles
Gefördert vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen