Christine Grunert

christine_unten
Christine Grunert entwickelte ihre Leidenschaft für den Tanz mit 6 Jahren als sie mit dem intensiven Training von Kunstturnen, Ballett und Modern Dance begann. Nach dem Sozialpädagogik Studium mit Schwerpunkt Bewegungserziehung in Münster erhielt sie eine Ausbildung im zeitgenössischen Tanz in Freiburg und Amsterdam.
Sie tanzte in Choreographien von Sasha Waltz (Berlin), Claire Russ (London) und Phil McKenzie (Cardiff) und unter dem Label „Qua Dra Te“ (Münster/Berlin).
Von 1994 bis 2004 leitete sie die „Internationalen Tanzwochen Münster“.
Für das Tanztheater Bielefeld arbeitete sie als Dramaturgin von 2005 bis 2010. Seit 1985 unterrichtet sie Zeitgenössischen Tanz – in Bielefeld und Herford seit 2010. Mit dem Regisseur Gunther Möllmann inszeniert sie seit 2011 zahlreiche Tanz und Theater Community Projekte. 2014 choreographierte sie verschiedene Tanzstücke für das Geschichtsfestes in Rödinghausen und für die Bielefelder Stadtbespielung des Theaterlabors auf dem Kesselbrink.

Kontakt:
www.christinegrunert.de