Philosophen

Das Philosophische Café ist ein öffentlicher Ort für philosophische Praxis und Lebenskunst. Es ist ein gesellschaftliches Ereignis und keine Ortsbezeichnung. In einem Philosophischen Café werden philosophische Dialoge geführt, „wie Sokrates es auf dem Athener Marktplatz getan hat“.
Ein Philosophisches Café stiftet Netzwerke des Denkens und holt das Denken dort ab, wo es im Alltag steht. Es geht um das Betreiben praktischer Philosophie.
Reflektierend werden neue Perspektiven erschlossen und Gründe erfragt, die zu unterschiedlichen Denk- und Sichtweisen führen.
Ziel eines Philosophischen Cafés ist die Bildung einer moralischen Haltung im theoretischen Dialog, das Entwickeln von Kommunikationsfähigkeit, das Anerkennen von Gleichwertigkeit, das Ernstnehmen des Gesprächspartners.

erikagaertner@arcor.de