Konzerte 2018

Eine Lange Nacht Musik
Die Cooperativa Neue Musik Bielefeld präsentiert eine Lange Nacht der Neuen Musik mit 7 Konzerten

Samstag 07.04. 16 – 24 Uhr
Rudolf-Oetker-Halle | Lampingstr. 16, 33615 Bielefeld
[Eintritt: 20,- / 15,-]
VVK: Tourist Information, Neue Westfälische

8 Stunden lang spielen Experten der Neuen Musik in Solo-, Duo- und Ensemble-Formationen Programme von 30-40 Minuten Länge. Jeweils nach zwei Konzerten gibt es eine Pause zur Entspannung und Kommunikation, in der auch ein Imbiss angeboten wird.

7 KONZERTE

Mirjana Petercol – Akkordeon
Die 12 Tierkreiszeichen – eine Komposition von Karlheinz Stockhausen (1928-2007) im Dialog mit 12 Sternbildern des Barockkomponisten Johann Abraham Schmierer (1661-1719).

Reinhold Westerheide – Gitarre, Percussion, different things
„Things for Strings“

Fanja Raum – Saxofon
Die junge Musikerin interpretiert neue Werke für Sopran- und Altsaxofon solo und spielt freie Improvisationen.

Xu Fengxia und das Cooperativa-Ensemble (Shanghai – Bielefeld)
„5 Seen“, eine inszenierte Raum-Komposition von Xu Fengxia und Willem Schulz
für Guzheng, Sanxian, chinesischen Gesang und das Cooperativa-Ensemble.
Uraufführung eines Auftragswerkes des Landesmusikrates NRW

Carsten Schneider – Hörstücke und Klanggedichte
Eine Dekonstruktion des Deutschlandfunks

STROM
Angelika Sheridan – Querflöten, Frank Niehusmann – Elektronik

Jan Gerdes – Klavier
Nachtstücke – ein Programm mit Klaviermusik von George Crumb, Salvatore Sciarrino und Robert Schumann zum Thema Nacht.

Gefördert durch die Hanns-Bisegger-Stiftung und das Kulturamt Bielefeld

Am 7. Februar erklingt in der Thomaskirche in Schildesche zum zweiten Mal
„Drone – der unendliche Klang“ frei nach einer Idee des amerikanischen Komponisten La Monte Young unter der Leitung von Prof. Gerd Lisken.

Advertisements